0 0

Deswegen sind deine Füße in GROUNDIES® auch im Winter warm

Warum bekommt man eigentlich kalte Füße?

Deswegen sind deine Füße in GROUNDIES® auch im Winter warm

Du fragst dich, wie du den einmaligen GROUNDIES®-Tragekomfort auch im Winter genießen kannst? Schließlich wird Barfußlaufen stets mit Sommer und Wärme assoziiert – frieren will niemand. Aber hast du gewusst, dass deine Füße in Barfußschuhen auch an frostigen Tagen auf natürliche Weise für ein angenehmes Trageklima sorgen? Wie? Finde es in diesem Artikel heraus!

Warum bekommt man eigentlich kalte Füße?

Frieren ist im Grunde ein Überlebensmechanismus deines Körpers: Wenn die Außentemperaturen sinken, will dein Körper lebenswichtige innere Organe der Körpermitte vor Kälte bewahren. Deswegen verengt er zuerst die Blutgefäße in den äußersten Gliedmaßen – also Händen und Füßen. Das Ergebnis: Diese Körperteile werden kalt.

GROUNDIES® Berlin Men
GROUNDIES® Meribel Women
GROUNDIES® Toulouse Mid GS1 Women

Nässe verstärkt das Frösteln

Doch nicht nur Kälte, sondern auch Nässe verursacht kalte Füße. In wasserdichten Winterstiefeln schwitzen deine Füße leicht und Kondensflüssigkeit kann nicht entweichen. Dick gefütterte Stiefel können bereits vorhandene Wärme zwar speichern, aber selbstständig keine Wärme erzeugen. Deswegen konzentrieren wir uns auf Leder- und Textilschuhe, die durch die Kombination von hochwertigem Ober- und Innenmaterial bis zu einem gewissen Grad wasserabweisend sind. Hierbei perlen Wasser und Schmutz von der Oberfläche ab. Die Schuhe sind aber dennoch hochgradig atmungsaktiv.

Dicke Sohlen für Extrawärme?

Die Sohlen unserer GROUNDIES® sind superflach und besonders dünn. Dadurch spürst du Schritt für Schritt die Bodenbeschaffenheit intensiver als mit herkömmlichen Schuhen. Kälte gehört leider auch dazu. Je besser die Isolierung zwischen Körper und Außenwelt ist, umso weniger Wärme geht deinem Körper verloren. Doch einfach auf dein befreiendes Barfußfeeling zu verzichten und auf Winterschuhe mit dick gepolsterten Sohlen zurückzugreifen, ist der falsche Weg. Tatsächlich sind unsere weit geschnittenen Barfußschuhe besser geeignet, deine Füße warmzuhalten, als gewöhnlich geschnittene Schuhe. Denn zu enge Schuhe können das Kältegefühl noch verstärken! Sie drücken auf die Nerven und Blutgefäße und behindern damit die Wärmezufuhr, da die Fußmuskeln nicht ausreichend beansprucht werden können: Der Fuß kühlt aus.

GROUNDIES® Liverpool GS1 Women
GROUNDIES® Toulouse Mid GS1 Men

Wie funktioniert das Warmlaufen in Barfußschuhen?

Du kennst es das Phänomen: Ein Winter-Spaziergang ist richtig warm, aber sobald du stehen bleibst, frieren deine Füße. Das kommt daher, weil Bewegung bekanntlich den Kreislauf anregt. GROUNDIES® schenken deinen Füßen viel mehr Bewegungsraum als gewöhnliche Schuhe. Die ergonomische Form und die ultraflexible Sohle ermöglichen deinen Füßen einen Bewegungsradius wie barfuß. Somit wird die gesamte Fußmuskulatur gefördert und die Durchblutung angeregt. Deine Füße fühlen sich angenehm warm an. Die authentische Wahrnehmung der Bodenunebenheiten wirkt zusätzlich wie eine Massage für die Unterseite deines Fußes, die für die Extraportion Wärme sorgt. Du siehst also: Auch im Winter musst du nicht auf das authentische Barfußgefühl verzichten. Dein Körper reguliert von ganz allein die Temperatur.

Stehende Tätigkeiten

Leider kannst du deine Füße bei der Arbeit nicht immer so agil bewegen, wie du es gerne möchtest. Vielleicht musst du lange sitzen oder stehen. Auf diese Weise werden deine Fußmuskeln nicht genügend beansprucht, um ausreichend Wärme zu erzeugen. Aber für dieses Problem haben wir die perfekte Lösung! Wenn deine Bewegung eingeschränkt ist, kannst du getrost auf Thermo-Einlegesohlen von GROUNDIES® zurückgreifen. Sie sorgen für eine gute Isolation bei gleichbleibendem sensorischem Feedback.

Extra warme Barfuß-Modelle

Wenn du nicht auf weich gefütterte Winterboots in aktuellen Designs verzichten willst, haben wir gleich mehrere Highlights für dich:

Mit unserem Unisex-Boot Manchester erlebst du ganztägiges Barfußgefühl und wohlige Wärme in Einem. Denn dieses optische Highlight ist mit hochwertiger Lammwolle gefüttert, die deine Füße auch superwarm hält, wenn sie nicht aktiv in Bewegung sind.

Alle Jahre wieder beweist unser femininer Boot-Bestseller Alaska, wie viel Wärme in einem Barfußschuh stecken kann. Gefüttert mit reiner Schurwolle, sorgt er für kuschelig warme Füße ohne Kompromisse.

Auch der Astana ist ein echtes Highlight, das Damen wie Herren besonders warme Füße mit genau dem richtigen Barfußfaktor schenkt. Damit du schnell in geschützter Wärme Barfußlaufen kannst, ist der Astana mit einem praktischen Reißverschluss ausgestattet.

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Schuhe

All unsere Modelle besitzen die besonders robuste und rutschfeste Sohle nach der TrueSense® Technologie und sind damit absolut wintertauglich. GROUNDIES® ermöglichen dir, in geschützter Wärme wie barfuß durch den Schnee zu gehen. Probiere es selbst aus! Mit unseren Barfußschuhen im Winter bleibst du geschützt und entdeckst mit jedem Schritt das Winterwunderland neu.


Kontaktiere uns